Ein Gemeischaftsprojekt von consistiQ & Anne Weber e.K.

 

Kompetenz (allein) reicht nicht- Präsenztraining mit Zertifikat zum

„Excellent Business Performer“

Ein Qualifizierungsprogramm mit 3 Modulen –

integriert, inhaltlich aufeinander abgestimmt, aus einer Hand

 

Ganzheitliches Beratungs- & Trainings – Konzept zur Stärkung der Persönlichkeitskompetenz Ihrer Mitarbeiter

 

Ziel

  • Persönliche Präsenz – Optimierung durch Analyse, Beratung, Training
  • Persönlichkeitsentwicklung professionalisieren
  • Innere & äußere Souveränität manifestieren
  • Fach- und Wirk-Kompetenz in Einklang bringen

„Die fachliche Kompetenz, kombiniert mit der individuellen persönlichen Präsenz Ihrer Mitarbeiter, sind die Garanten Ihres Unternehmenserfolgs!“

Nutzen und Ergebnis

  • Die Präsenz Ihres Unternehmens im Markt besteht aus dem Image eines jeden einzelnen Mitarbeiters – es gilt, Ihre Mitarbeiter dafür zu sensibilisieren und zu professionalisieren
  • Nutzen Sie die Imagearbeit als immateriell & materiell wertsteigerndes Instrument für alle in der Wertschöpfungskette Beteiligten
  • Im Kundenkontakt erhöhen Sie Ihre Reputation & gewinnen bzw. verankern bei Ihren Kunden ein überdurchschnittlich gutes Image; Sie verschaffen somit Ihrem Unternehmen Wettbewerbsvorteile
  • Dieses gezielte Qualifizierungsprogramm erhöht die Attraktivität Ihrer Marke als Arbeitgeber
  • Zielgruppen:
    • Führungskräfte
    • Führungsnachwuchskräfte

Anlässe

Ein überzeugender, souveräner Auftritt sowie eine positive Wirkung & eine gute Reputation sind besonders entscheidend in wichtigen Phasen des Berufslebens wie z.B.:

  • Übernahme einer verantwortungsvolleren Position
  • Kundenkontakt
  • Verhandlungen
  • Veränderungsprozesse
  • Berufseinstieg
  • Berufsrückkehr

Das Qualifizierungs-Programm im Überblick:

 

Modul 1: „Marke Ich“  – Farbe, Stil, Image

Ziel

Souveränes Auftreten und kompetente Ausstrahlung durch eine bewusste,  anlass- und adressatenorientierte Garderobenwahl

Inhalte

  • Analyse der persönlichen Positivfarben
  • Analyse der persönlichen Statur
  • Beratung zur individuellen, berufsorientierten Bekleidung unter Berücksichtigung des Farb-und Stiltypus
  • Definition des persönlichen Dress Codes (unter Berücksichtigung der verschiedenen Anlässe)
  • Dokumentation der Ergebnisse im individuell zusammengestellten Farb- und Stilpass inkl. Imagepass
  • Frisur, Bart & bei Damen 1 x 1 des Tages- Make-Ups für einen optimierten Auftritt
  • Brille & Accessoires

Modul 2: „Rhetorik, Gestik & Mimik“

Ziel

Optimierung der Redekompetenz mit Sprachauswahl, Körpersprache und Stimme

Inhalte

  • Die Teilnehmer trainieren ihren Auftritt als Redner vor einem Publikum, um die Präsenz und Selbstwirksamkeit zu erhöhen
  • Rede-Theorie zum Aufbau einer Rede-Praxis: Übungen zur kontrollierten, positiven Selbstdarstellung
  • Analyse von Schwachstellen in der Selbstpräsentation (optisch und sprachlich)
  • Erarbeitung von Verbesserungspotenzialen
  • Abgleich Eigen- und Fremdbild per Videoanalyse mit VOR- und NACHHER-Situation

Modul 3: „Business-Etikette: Moderne Umgangsformen“

Ziel

Die Teilnehmer erlernen die modernen Regeln der Business-Etikette im Umgang mit Kunden und Geschäftspartnern

Inhalte

In theoretischen und praktischen Sequenzen trainieren die Teilnehmer ihre Rolle als Gastgeber bzw. als Gast; gemeinsam werden die Themen der modernen Kundenkommunikation unter dem Aspekt der Business- Etikette behandelt

1. Teil Theorie

Business-Etikette nach dem Prinzip Wertschätzung

Gruß- und Vorstellungsprozedere

Smalltalk und Gesprächsführung

Moderne Korrespondenz und Social Media

Dress-Code bei offiziellen Anlässen

Leitfaden für Tischordnungen und Übergang zum 2. Teil

 

 2. Teil Praxis

Tischetikette in Form eines gemeinsamen Mittagessens

Wahrnehmung der Gastgeberrolle bei Geschäftsterminen bzw. offiziellen Anlässen

Auswertung des Fragebogens „Verhalten im Restaurant“ (Test)

Die Rolle des Personals im Restaurant

 

Die Teilnehmer schließen das Seminar mit dem Zertifikat „Excellent Business Performer“ ab.

Gerne besprechen wir mit Ihnen ein individuelles Angebot.

Vera Ihlefeldt-Schlipköter               Gabriele Hofmann-Groß

consistiQ                                                       Anne Weber e.K.

E-Mail: info@consistiq.com                     E-Mail: gahogro@gmail.com

www.consistiq.com                                    www.anne-weber.de

Telefon           02131 2050095                  Telefon           02151 944556

Mobil              0172 2478363                     Mobil              0163 2919140

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kompetenz (allein) reicht nicht-

Präsenztraining mit Zertifikat zum

 

 

„Excellent Business Performer“

 

für die Stadtsparkasse Mönchengladbach

 

 

 

Ein Qualifizierungsprogramm mit 3 Modulen –

integriert, inhaltlich aufeinander abgestimmt, aus einer Hand

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ganzheitliches Beratungs- & Trainings – Konzept zur Stärkung der Persönlichkeitskompetenz Ihrer Mitarbeiter

Ziel

  • Persönliche Präsenz – Optimierung durch Analyse, Beratung, Training
  • Persönlichkeitsentwicklung professionalisieren
  • Innere & äußere Souveränität manifestieren
  • Fach- und Wirk-Kompetenz in Einklang bringen

 

„Die fachliche Kompetenz, kombiniert mit der individuellen persönlichen Präsenz Ihrer Mitarbeiter, sind die Garanten Ihres Unternehmenserfolgs!“

 

Nutzen und Ergebnis

  • Die Präsenz Ihres Unternehmens im Markt besteht aus dem Image eines jeden einzelnen Mitarbeiters – es gilt, Ihre Mitarbeiter dafür zu sensibilisieren und zu professionalisieren
  • Nutzen Sie die Imagearbeit als immateriell & materiell wertsteigerndes Instrument für alle in der Wertschöpfungskette Beteiligten
  • Im Kundenkontakt erhöhen Sie Ihre Reputation & gewinnen bzw. verankern bei Ihren Kunden ein überdurchschnittlich gutes Image; Sie verschaffen somit Ihrem Unternehmen Wettbewerbsvorteile
  • Dieses gezielte Qualifizierungsprogramm erhöht die Attraktivität Ihrer Marke als Arbeitgeber
  • Zielgruppen:
    • Führungskräfte
    • Führungsnachwuchskräfte

 

 

Anlässe

Ein überzeugender, souveräner Auftritt sowie eine positive Wirkung & eine gute Reputation sind besonders entscheidend in wichtigen Phasen des Berufslebens wie z.B.:

 

  • Übernahme einer verantwortungsvolleren Position
  • Kundenkontakt
  • Verhandlungen
  • Veränderungsprozesse
  • Berufseinstieg
  • Berufsrückkehr

 

 

Das Qualifizierungs-Programm im Überblick

Die Karriereleiter in 3 Schritten weiter ausbauen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ausführliche Erläuterungen der Inhalte zu den Einzelmodulen siehe Folgeseiten

 

 

 

Inhalte, Ablaufplanung, Organisation und Rahmendaten

Modul 1: „Marke Ich“  – Farbe, Stil, Image

Ziel

Souveränes Auftreten und kompetente Ausstrahlung durch eine bewusste,  anlass- und adressatenorientierte Garderobenwahl

 

Inhalte

  • Analyse der persönlichen Positivfarben
  • Analyse der persönlichen Statur
  • Beratung zur individuellen, berufsorientierten Bekleidung unter Berücksichtigung des Farb-und Stiltypus
  • Definition des persönlichen Dress Codes (unter Berücksichtigung der verschiedenen Anlässe)
  • Dokumentation der Ergebnisse im individuell zusammengestellten Farb- und Stilpass inkl. Imagepass
  • Frisur, Bart & bei Damen 1 x 1 des Tages- Make-Ups für einen optimierten Auftritt
  • Brille & Accessoires

 

Teilnehmerzahl

6 Personen mit Einzelberatung

2 Trainer (pro Trainer 3 Personen)

 

Ablaufplanung

10.00 Uhr

Begrüßung und Vorstellungsrunde

Einführung in das Gesamtprogramm:

„Die Erfolgsfaktoren der persönlichen Präsenz“

Theoretische Einführung in die Thematik  „Marke Ich“ – Farbe, Stil und Image

 

12.00 Uhr                          Erste individuelle Einzelberatung (1 Teilnehmer pro Trainer)

14.00 Uhr                          Zweite individuelle Einzelberatung

16.00 Uhr                          Dritte individuelle Einzelberatung

17.30 Uhr                          Ende des 1. Seminartages

 

Handout

p.P. individueller Farb-, Stil- und Imagepasses für 39,50 Euro netto

 

Modul 2: „Rhetorik, Gestik & Mimik“

Ziel

Optimierung der Redekompetenz mit Sprachauswahl, Körpersprache und Stimme

 

Inhalte

  • Die Teilnehmer trainieren ihren Auftritt als Redner vor einem Publikum, um die Präsenz und Selbstwirksamkeit zu erhöhen
  • Rede-Theorie zum Aufbau einer Rede-Praxis: Übungen zur kontrollierten, positiven Selbstdarstellung
  • Analyse von Schwachstellen in der Selbstpräsentation (optisch und sprachlich)
  • Erarbeitung von Verbesserungspotenzialen
  • Abgleich Eigen- und Fremdbild per Videoanalyse mit VOR- und NACHHER-Situation

Teilnehmerzahl

6 Personen im Gruppentraining

2 Trainer (pro Trainer 3 Personen)

 

Ablaufplanung

09.00 Uhr                               Begrüßung und Vorstellung der Agenda

09.15 Uhr                                1. Teil: Rede-Praxis – Erstellung und Präsentation von

individuell erstellten Reden durch die Teilnehmer inklusive von Videoaufnahmen

11.15 Uhr                                2. Teil: Rede-Theorie mit verbalen und nonverbalen Effekten

Redevorbereitung und Argumentation

Der goldene Weg einer dreiteiligen Redestruktur

Professioneller Auftritt mit Mimik, Gestik und Rhetorik

13.15 Uhr                               Begutachtung der Vormittags-Videos und Feedback aus der Gesamtgruppe

14.45 Uhr                                Optimierung der Reden durch die Teilnehmer

15.00 Uhr                               Erneute Erstellung der individuellen Videoaufnahmen und unmittelbares Feedback aus der Gesamtgruppe

17.00 Uhr                               Ende des 2. Seminartages

 

Handout

Präsentationsmappe mit Unterlagen 22,50 Euro netto p.P.

Modul 3: „Business-Etikette: Moderne Umgangsformen“

Ziel

Die Teilnehmer erlernen die modernen Regeln der Business-Etikette zur optimierten Wahrnehmung der Gastgeberrolle im Umgang mit Kunden und Geschäftspartnern

 

Inhalte

In theoretischen und praktischen Sequenzen trainieren die Teilnehmer ihre Rolle als Gastgeber bzw. als Gast; gemeinsam werden die Themen der modernen Kundenkommunikation unter dem Aspekt der Business- Etikette gemeinsam behandelt

 

Teilnehmerzahl

bis zu 6 Personen plus 1 Trainer

 

Die Teilnehmer kommen im Outfit mit den Ergebnissen aus dem Modul 1

 

Ablaufplanung

9:00 Uhr                   Begrüßung und Vorstellung der Agenda

 

9:15 Uhr                   1. Teil Theoretische Sequenzen

Business-Etikette nach dem Prinzip Wertschätzung

Gruß- und Vorstellungsprozedere

Smalltalk und Gesprächsführung

Moderne Korrespondenz und Social Media

Dress-Code bei offiziellen Anlässen

Leitfaden für Tischordnungen und Übergang zum 2. Teil

 

Ca. 13:30 Uhr           2. Teil Praxis

Tischetikette in Form eines gemeinsamen Mittagessens

Wahrnehmung der Gastgeberrolle bei Geschäftsterminen bzw. offiziellen Anlässen

Auswertung des Fragebogens „Verhalten im Restaurant“ (Test)

Die Rolle des Personals im Restaurant

 

  1. 15:30 Uhr Ende des 3. Seminartages

 

Handout

Präsentationsmappe mit Unterlagen 22,50 Euro netto p.P.

Übergabe der personalisierten Teilnehmer-Zertifikate

Rahmendaten

Format der 3 Module

  • Einzel- und Gruppentrainings mit mindestens 6 Teilnehmern
  • Individuelles eintägiges Intensiv-Präsenztraining auf Anfrage

 

Dauer

Jeweils 1 Tag, d.h. insgesamt 3 Tage

Konditionen für Inhouse-Trainings

  • Seminargebühr pro Teilnehmer in Höhe von € 1.190,00 netto zzgl. Handout, Farb- und Stilpass
  • Im Modul 3 Tischetikette Aufwendungen in einem Restaurant für das Lunch
  • Reisekosten für die Trainer

 

Trainerinnen & Coaches

Bei Fragen wenden Sie sich bitte gerne an

 

Vera Ihlefeldt-Schlipköter

consistiQ

E-Mail: info@consistiq.com

www.consistiq.com

Telefon           02131 2050095

Mobil              0172 2478363

 

Gabriele Hofmann-Groß

Anne Weber e.K.

E-Mail: gahogro@gmail.com

www.anne-weber.de

Telefon           02151 944556

Mobil              0163 2919140

 

Mönchengladbach, den 6. Oktober 2017

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kompetenz (allein) reicht nicht-

Präsenztraining mit Zertifikat zum

 

 

„Excellent Business Performer“

 

für die Stadtsparkasse Mönchengladbach

 

 

 

Ein Qualifizierungsprogramm mit 3 Modulen –

integriert, inhaltlich aufeinander abgestimmt, aus einer Hand

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ganzheitliches Beratungs- & Trainings – Konzept zur Stärkung der Persönlichkeitskompetenz Ihrer Mitarbeiter

Ziel

  • Persönliche Präsenz – Optimierung durch Analyse, Beratung, Training
  • Persönlichkeitsentwicklung professionalisieren
  • Innere & äußere Souveränität manifestieren
  • Fach- und Wirk-Kompetenz in Einklang bringen

 

„Die fachliche Kompetenz, kombiniert mit der individuellen persönlichen Präsenz Ihrer Mitarbeiter, sind die Garanten Ihres Unternehmenserfolgs!“

 

Nutzen und Ergebnis

  • Die Präsenz Ihres Unternehmens im Markt besteht aus dem Image eines jeden einzelnen Mitarbeiters – es gilt, Ihre Mitarbeiter dafür zu sensibilisieren und zu professionalisieren
  • Nutzen Sie die Imagearbeit als immateriell & materiell wertsteigerndes Instrument für alle in der Wertschöpfungskette Beteiligten
  • Im Kundenkontakt erhöhen Sie Ihre Reputation & gewinnen bzw. verankern bei Ihren Kunden ein überdurchschnittlich gutes Image; Sie verschaffen somit Ihrem Unternehmen Wettbewerbsvorteile
  • Dieses gezielte Qualifizierungsprogramm erhöht die Attraktivität Ihrer Marke als Arbeitgeber
  • Zielgruppen:
    • Führungskräfte
    • Führungsnachwuchskräfte

 

 

Anlässe

Ein überzeugender, souveräner Auftritt sowie eine positive Wirkung & eine gute Reputation sind besonders entscheidend in wichtigen Phasen des Berufslebens wie z.B.:

 

  • Übernahme einer verantwortungsvolleren Position
  • Kundenkontakt
  • Verhandlungen
  • Veränderungsprozesse
  • Berufseinstieg
  • Berufsrückkehr

 

 

Das Qualifizierungs-Programm im Überblick

Die Karriereleiter in 3 Schritten weiter ausbauen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ausführliche Erläuterungen der Inhalte zu den Einzelmodulen siehe Folgeseiten

 

 

 

Inhalte, Ablaufplanung, Organisation und Rahmendaten

Modul 1: „Marke Ich“  – Farbe, Stil, Image

Ziel

Souveränes Auftreten und kompetente Ausstrahlung durch eine bewusste,  anlass- und adressatenorientierte Garderobenwahl

 

Inhalte

  • Analyse der persönlichen Positivfarben
  • Analyse der persönlichen Statur
  • Beratung zur individuellen, berufsorientierten Bekleidung unter Berücksichtigung des Farb-und Stiltypus
  • Definition des persönlichen Dress Codes (unter Berücksichtigung der verschiedenen Anlässe)
  • Dokumentation der Ergebnisse im individuell zusammengestellten Farb- und Stilpass inkl. Imagepass
  • Frisur, Bart & bei Damen 1 x 1 des Tages- Make-Ups für einen optimierten Auftritt
  • Brille & Accessoires

 

Teilnehmerzahl

6 Personen mit Einzelberatung

2 Trainer (pro Trainer 3 Personen)

 

Ablaufplanung

10.00 Uhr

Begrüßung und Vorstellungsrunde

Einführung in das Gesamtprogramm:

„Die Erfolgsfaktoren der persönlichen Präsenz“

Theoretische Einführung in die Thematik  „Marke Ich“ – Farbe, Stil und Image

 

12.00 Uhr                          Erste individuelle Einzelberatung (1 Teilnehmer pro Trainer)

14.00 Uhr                          Zweite individuelle Einzelberatung

16.00 Uhr                          Dritte individuelle Einzelberatung

17.30 Uhr                          Ende des 1. Seminartages

 

Handout

p.P. individueller Farb-, Stil- und Imagepasses für 39,50 Euro netto

 

Modul 2: „Rhetorik, Gestik & Mimik“

Ziel

Optimierung der Redekompetenz mit Sprachauswahl, Körpersprache und Stimme

 

Inhalte

  • Die Teilnehmer trainieren ihren Auftritt als Redner vor einem Publikum, um die Präsenz und Selbstwirksamkeit zu erhöhen
  • Rede-Theorie zum Aufbau einer Rede-Praxis: Übungen zur kontrollierten, positiven Selbstdarstellung
  • Analyse von Schwachstellen in der Selbstpräsentation (optisch und sprachlich)
  • Erarbeitung von Verbesserungspotenzialen
  • Abgleich Eigen- und Fremdbild per Videoanalyse mit VOR- und NACHHER-Situation

Teilnehmerzahl

6 Personen im Gruppentraining

2 Trainer (pro Trainer 3 Personen)

 

Ablaufplanung

09.00 Uhr                               Begrüßung und Vorstellung der Agenda

09.15 Uhr                                1. Teil: Rede-Praxis – Erstellung und Präsentation von

individuell erstellten Reden durch die Teilnehmer inklusive von Videoaufnahmen

11.15 Uhr                                2. Teil: Rede-Theorie mit verbalen und nonverbalen Effekten

Redevorbereitung und Argumentation

Der goldene Weg einer dreiteiligen Redestruktur

Professioneller Auftritt mit Mimik, Gestik und Rhetorik

13.15 Uhr                               Begutachtung der Vormittags-Videos und Feedback aus der Gesamtgruppe

14.45 Uhr                                Optimierung der Reden durch die Teilnehmer

15.00 Uhr                               Erneute Erstellung der individuellen Videoaufnahmen und unmittelbares Feedback aus der Gesamtgruppe

17.00 Uhr                               Ende des 2. Seminartages

 

Handout

Präsentationsmappe mit Unterlagen 22,50 Euro netto p.P.

Modul 3: „Business-Etikette: Moderne Umgangsformen“

Ziel

Die Teilnehmer erlernen die modernen Regeln der Business-Etikette zur optimierten Wahrnehmung der Gastgeberrolle im Umgang mit Kunden und Geschäftspartnern

 

Inhalte

In theoretischen und praktischen Sequenzen trainieren die Teilnehmer ihre Rolle als Gastgeber bzw. als Gast; gemeinsam werden die Themen der modernen Kundenkommunikation unter dem Aspekt der Business- Etikette gemeinsam behandelt

 

Teilnehmerzahl

bis zu 6 Personen plus 1 Trainer

 

Die Teilnehmer kommen im Outfit mit den Ergebnissen aus dem Modul 1

 

Ablaufplanung

9:00 Uhr                   Begrüßung und Vorstellung der Agenda

 

9:15 Uhr                   1. Teil Theoretische Sequenzen

Business-Etikette nach dem Prinzip Wertschätzung

Gruß- und Vorstellungsprozedere

Smalltalk und Gesprächsführung

Moderne Korrespondenz und Social Media

Dress-Code bei offiziellen Anlässen

Leitfaden für Tischordnungen und Übergang zum 2. Teil

 

Ca. 13:30 Uhr           2. Teil Praxis

Tischetikette in Form eines gemeinsamen Mittagessens

Wahrnehmung der Gastgeberrolle bei Geschäftsterminen bzw. offiziellen Anlässen

Auswertung des Fragebogens „Verhalten im Restaurant“ (Test)

Die Rolle des Personals im Restaurant

 

  1. 15:30 Uhr Ende des 3. Seminartages

 

Handout

Präsentationsmappe mit Unterlagen 22,50 Euro netto p.P.

Übergabe der personalisierten Teilnehmer-Zertifikate

Rahmendaten

Format der 3 Module

  • Einzel- und Gruppentrainings mit mindestens 6 Teilnehmern
  • Individuelles eintägiges Intensiv-Präsenztraining auf Anfrage

 

Dauer

Jeweils 1 Tag, d.h. insgesamt 3 Tage

Konditionen für Inhouse-Trainings

  • Seminargebühr pro Teilnehmer in Höhe von € 1.190,00 netto zzgl. Handout, Farb- und Stilpass
  • Im Modul 3 Tischetikette Aufwendungen in einem Restaurant für das Lunch
  • Reisekosten für die Trainer

 

Trainerinnen & Coaches

Bei Fragen wenden Sie sich bitte gerne an

 

Vera Ihlefeldt-Schlipköter

consistiQ

E-Mail: info@consistiq.com

www.consistiq.com

Telefon           02131 2050095

Mobil              0172 2478363

 

Gabriele Hofmann-Groß

Anne Weber e.K.

E-Mail: gahogro@gmail.com

www.anne-weber.de

Telefon           02151 944556

Mobil              0163 2919140

 

Mönchengladbach, den 6. Oktober 2017